Frau in Tracht 

Büche Josef

Josef Büche war vor allem als Porträtmaler tätig und lebte in Wien, Innsbruck und Linz, wo er auch 1917 verstarb. Seine Gemälde sind durch eine liebevolle Hinwendung zum Detail und behutsam gesetzte Farbeffekte gekennzeichnet. Besonders intensiv interessierte ihn die Darstellung von Menschen in der jeweiligen repräsentativen Volkstracht. Seine Dargestellten präsentieren sich durchwegs aktiv dem Betrachter, der Künstler gestaltet also keine lebendig unmittelbaren Moment-Einblicke, sondern die besondere Situation des „Gemalt-Werdens“ eines Menschen.

Frau in Tracht